Lost in MV (2011)

Im Jahr 2011 war dies noch die große Frage "Muss ein Event eine eigene Event-Coin haben?" - Die Frage lautete damals noch ganz klar, JA!

Umso schwerer war es eine geeignete Idee zu entwickeln. Die ein oder andere wurde in der Folge auch verworfen, bevor unserer damaliges Werk entstand.

Die Vorderseite ist einen Instrument aus einem Flugzeugcockpit nachempfunden und beinhaltet zusätzlich einen funktionsfähigen Kompass. Diese Seite der Coin symbolisiert die historische Vergangenheit als Seefliegerschule und Flugplatz der Roten Armee.

Die Rückseite erinnert mit Zahnrad und Zahnkreis an die heutige Nutzung durch den Technikverein Pütniz. In der Mitte ist die Seeflughalle 1 dargestellt, welche sich als tragendes Element durch die Logos und Coins zieht.

 

Lost in MV 2 (2015)

Die Event-Coin des Jahres 2015 zeigt die Seeflughalle 1 auf der Vorderseite und die Landesflagge von Mecklenburg-Vorpommern auf der Rückseite.

Während die Event-Coin stilistisch eher einfach gehalten ist, haben wir der Special-Edition eine sehr besondere Form gegeben. Einem russischen Orden nachempfunden, zeigt die Coin die Seehalle 1 umgeben von einem roten Stern. Die Coin kann natürlich wie ein Orden getragen werden und hat auch eine entsprechende Verpackung.

Lost in MV - MACH 3 (2019)

Wir arbeiten an einer tollen Idee und wollen hier noch nichts verraten.

Bitte beachten: Die Coin kann in unserem Shop nur bis voraussichtlich 31.05.2019 bestellt werden.